Menschenrettung 21.09.2018

Am 21.09.2018 wurde um 12:41 die Freiwillige Feuerwehr Waldbach zur Unterstützung der FF St. Jakob im Walde per Sirenenalarm alarmiert. Nach Erstversorgung wurde der Verletzte mit einer Korbtrage ins Freie gebracht und den Rettungskräften übergeben. Von der FF-Waldbach waren 10 Mann im Einsatz mit LFB-A und TLF-A.IMG_5688

 

 

KHD Übung Oberwart

Am 15.09.2018 wurde um 14:00 Uhr der KHD Zug 8 vom Bereichsfeuerwehrverband Hartberg zur diesjährigen KHD Übung des BFK Oberwart alarmiert! Übungsannahme waren schwere Unwetter mit Sturmböen im Bezirk Oberwart. Um 17:00 Uhr sammelte sich der 8. Zug beim Feuerwehrhaus Pinggau und begab sich nach Oberwart, zum Bereitstellungsraum am Informgelände.

Von der Einsatzleitung bekam  ABI Markus Allmer drei Lagen in Neuhaus abzuarbeiten:

  • Dammfuß unterspült – Dammsicherung mittels Sandsäcke
  • Verunglückte Person im Schacht – Personenrettung
  • Fahrzeug von Wassermassen erfasst und in Bach gespült – Personenrettung und Fahrzeugbergung

Nachdem die Lagen erfolgreich abgearbeitet wurden, gab es eine Verpflegung im Feuerwehrhaus Oberwart.

Bei dieser Übung waren ca. 800 Mann mit 95 Fahrzeugen im Einsatz!

Von der FF-Waldbach waren 9 Mann mit dem LFB-A im Einsatz!

IMG_7518 IMG_7520 IMG_7537 IMG_7538 IMG_7539 IMG_7544 IMG_7545 IMG_7541 IMG_7542 IMG_7546 IMG_7546 IMG_7547 IMG_7552 IMG_7553

Unwetter 14.09.2018

Am 14.09.2018 wurde die FF-Waldbach per Sirenenalarm um 15:32 Uhr alarmiert. Nach starken Regenfällen wurde die L 453 nach der Kumpfmühle Richtung Breitenbrunn überschwemmt. Nach Absicherung der Landesstraße wurden Sandsäcke an den Übertrittsstellen aufgebracht und Steine und Äste von der Straße entfernt. Zusätzlich wurde die Landesstraßenverwaltung informiert. Insgesamt waren 14 Personen der FF-Waldbach im Einsatz. Um 16:15 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.IMG_5666 IMG_5665 IMG_5664 IMG_5663 IMG_5662 IMG_5661 IMG_5660 IMG_5659 IMG_5658 IMG_5657

Abschnittsübung in Rohrbach a. d. Lafnitz

Am 24.08.2018 um 19:00 Uhr nahmen wir an einer Abschnittsübung in Rohrbach an der Lafnitz teil. Übungsannahme war ein Brand in einem großen Sägewerk in Rohrbach an der Lafnitz. Sechs Personen wurden in der Werkshalle vermisst und mussten gerettet werden.                                                                                                                                Wir waren mit LFB-A und 7 Mann an der Übung beteiligt. Bei Ankunft im Sägewerk wurde unsere Mannschaft zur Wasserversorgung mittels Tragkraftspritze eingeteilt. Es wurde aus der Lafnitz mit Hilfe eines Flachsaugers Wasser angesaugt um den Angriffstrupps  ausreichend Löschwasser zur Brandbekämpfung zur Verfügung zu stellen. An der Übung waren ca. 100 Einsatzkräfte des Abschnittes V beteiligt. Die   Übung konnte nach ca. 1 Stunde erfolgreich beendet werden. 
Foto17IMG_5575Foto17IMG_5576Foto1 Foto2 Foto3 Foto4 Foto5 Foto6 Foto7 Foto8 Foto9 Foto10 Foto11 Foto12 Foto14 IMG_5579

Fahrzeugbergung

Am Donnerstag, dem 02. August 2018 wurde die FF-Waldbach um 21:25 Uhr per stillen Alarm zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die FF-Waldbach rückte mit 9 Mann zum Einsatzort auf der L 453 Richtung Breitenbrunn aus. Eingesetzt waren LFB-A und MTF-A.                                                Nach Bergung des verunfallten PKW´s konnte die Mannschaft um 22:30 Uhr wieder abrücken und den Einsatz beenden.Inked2_LI 2018_08_02

 

Übungen und Grillparty

Am 07.07.2018 haben 15 Kameraden an der Abschlussübung für das 1. Halbjahr 2018 teilgenommen. Bei einem Holzverarbeitungsbetrieb wurde mit schwerem Atemschutz unter Hitzeeinwirkung in den Holz-Trockenkammern eine Menschenrettung durchgeführt. Mit der Tragkraftspritze wurde aus dem Waldbach Wasser angesaugt und mit 2 C-Strahlrohren ein Löschangriff gestartet.

Nach Abschluss der Übung bedankte sich BI Karl Schöngrundner für die Teilnahme an den Übungen und lud die Kameraden sowie auch die Kameraden außer Dienst zu einem gemütlichen Beisammensein im Rüsthaus ein.

Übung Schaum 1 Übung Schaum 2 Übung Schaum 3  Übung Schaum 5 Übung Schaum 4Übung 2 Übung 3 Übung 4

Übung 8

Übung 6 Übung 7  Übung 9 Übung 5IMG_5419

IMG_5420 IMG_5421 IMG_5422 IMG_5423 IMG_5425 IMG_5426

Kellerbrand

Am Donnerstag dem 05.07.2018 um 07:16 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach mit Sirenenalarm zu einem vermutlichen Kellerbrand alarmiert.

Nach Erkundung der Lage durch BI Karl Schöngrunder wurde sofort mit TLF-A und schwerem Atemschutz der Brand gelöscht. Es waren 10 Mann und ein Atemschutztrupp im Einsatz. Mit einem Scheinwerfer wurde der Keller ausgeleuchtet und mit einem Druckbelüfter der Keller vom Rauch befreit. Es mussten keine weiteren Feuerwehren alarmiert werden.

Brand 1 Brand 3 Brand 5

Unwettereinsatz 12.06.2018

Am Dienstag dem 12.06.2018 um 19:02 Uhr wurden wir mit Sirenenalarm auf Grund des starken Windes und des heftigen Gewitters zu einem Einsatz alarmiert.

15 Mann rückten sofort mit MTF-A und LFB-A zur Beseitigung von umgestürzten Bäumen aus. Die Gemeindestraße Richtung Hauswiese konnte nach Entfernung der Bäume wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Hauswiese, 3 Hauswiese, Hauswiese, 2 Hauswiese, 1

 

Unwettereinsatz 04.06.2018

Am Montag dem 04.06.2018 wurde die FF-Waldbach um 14:51 Uhr mit Sirenenalarm zu einem Unwettereinsatz nach Festenburg gerufen. Nach einem schweren Unwetter waren im Bereich Festenburg und im Ortsteil Mönichwald zahlreiche Schadenslagen abzuarbeiten. Hangrutschungen haben Objekte beschädigt, Straßen wurden überschwemmt, Durchlässe und Brücken verstopft.

Unser LFB-A und MTF-A rückten nach wenigen Minuten mit 12 Mann zu zwei Schadenslagen im Ortsteil Mönichwald aus. Anschließend haben wir eine Schadenslage in Festenburg abgearbeitet und danach wurden wir zu einer Schadenslage in die Gemeinde St. Lorenzen am Wechsel zu Reinigungs- und Sicherungsarbeiten an einem Objekt gerufen.

Um ca. 22:30 Uhr waren Mannschaft und Gerät wieder im Rüsthaus eingerückt und einsatzbereit.

Am Dienstag dem 05.06.2018 waren wir wieder im Katastrophengebiet im Einsatz um Sicherungsarbeiten an Hängen durchzuführen.

IMG_5315

IMG_5317

IMG_5313