Funkleistungsabzeichen in Gold

Hervorgehoben

Beim Bewerb um das FULA Gold war die Freiwillige Feuerwehr Waldbach mit

•   LM Michaela Pockreiter

vertreten.

Im Zuge der Schlusskundgebung konnten alle die begehrten Funkleistungsabzeichen in Empfang nehmen. Als erste Gratulanten stellten sich natürlich die anwesenden Bewerter aus dem Bereich Hartberg, allen voran der Bereichsfunkbeauftragte BI d.F. Hannes Haindl, sowie Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Bgm. Thomas Gruber – welcher der Schlusskundgebung ebenfalls beiwohnte – ein.

Wir gratulieren LM Michaela Pockreiter zu ihrer tollen Leistung!INMJ0618 KVNJ4698

Sturmschäden 04.02.2020

Hervorgehoben

Am Dienstag, dem 04.02.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach zu mehreren Einsätzen gerufen. Umgestürzte Bäume hatten Verkehrswege blockiert. Die Landesstraße Richtung Breitenbrunn war kurzfristig gesperrt. Eingesetzt waren 10 Mann mit MTF-A und LFB-A.

IMG_7821 IMG_7820 IMG_7816 IMG_7814 IMG_7815

 

 

Fahrzeugbergung 14.12.2019

Am 14.12.2019 um ca. 12:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach zu einer Fahrzeugbergung im Rieglerviertl angefordert. Ein von der Fahrbahn abgekommener PKW wurde von einem Abschleppunternehmen mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Waldbach geborgen. Der Hilfseinsatz dauerte ca. 2 Stunden. Eingesetzt waren 2 Mann mit MTF-A.                  IMG_7497 IMG_7493 IMG_7494 IMG_7495

Fahrzeugbergung 13.12.2019

Am Freitag um 17:22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach zu einer Fahrzeugbergung auf der L416 Höhe “Sagbauer” alarmiert. Im dichten Schneetreiben wurde die Unfallstelle abgesichert, eine Verkehrsregelung eingerichtet und der verunfallte PKW von der Landesstraße geborgen und sicher auf einem Parkplatz abgestellt. Zum Glück ist es zu keinem Personenschaden gekommen. Zur gleichen Zeit ist es zu einem weiteren Unfall auf der L453 Breitenbrunnerstraße im Einsatzbereich der Freiwilligen Feuerwehr Waldbach gekommen. Dieser Einsatz wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Mönichwald übernommen. Vielen Dank der Freiwilligen Feuerwehr Mönichwald für die gute Zusammenarbeit.

Ebenfalls an diesem Abend waren die Kamerden der Freiwilligen Feuerwehr Waldbach bei der Verkehrsregelung und Sicherung des “Waldbacher Adventweges” im Einsatz.

IMG_7479 IMG_7481 IMG_7480

 

 

Zimmerbrand in Wenigzell 08.12.2019

Am 08.12.2019 um 12:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach per Sirenenalarm zu einem Zimmerbrand in einem Hotel in Wenigzell alarmiert. Zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Wenigzell wurden die Feuerwehren Waldbach und Mönichwald angefordert. Während der Anfahrt rüstete sich der Atemschutztrupp aus und stellte den Atemschutz-Rettungstrupp. Der Brand konnte von der Feuerwehr Wenigzell rasch gelöscht werden und danach das Gebäude belüftet werden. Die Freiwillige Feuerwehr Waldbach konnte um 14:15 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.                                                                                                                           Eingesetzt waren:                                                                                                               FF Wenigzell           29 Einsatzkräfte                                                                                   FF Waldbach          12 Einsatzkräfte und 2 Reserve im Rüsthaus                                     FF Mönichwald         7 Einsatzkräfte                                                                                   Polizei Vorau            2 Einsatzkräfte                                                                                    IMG_7451 IMG_7448 IMG_7447

 

 

Fahrzeugbergung 28.11.2019

Am 28.11.2019 um 16:36 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach per stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Nach Eintreffen am Unfallsort auf der L416 Richtung Mönichwald wurde die Unfallstelle abgesichert und eine Verkehrsregelung eingerichtet. Zum Glück gab es keinen Personenschaden, deshalb konnte sofort  mit der Bergung des in den Straßengraben gefahrenen PKW begonnen werden. Nach Entfernung von einigen Bäumen konnte der PKW mittels Seilwinde aus dem Straßengraben auf die Fahrbahn gezogen werden und sicher neben der Fahrbahn abgestellt werden. Danach wurde noch die Straße gereinigt. Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde beendet werden. Eingesetzt waren 7 Mann mit LFB-A und MTF-A.

    InkedIMG_7411_LI_MomentInkedIMG_7412_LI_Moment

 

Fahrzeugbergung 22.11.2019

Am Freitag in der Früh wurde mit Unterstützung eines Bergeunternehmens ein PKW aus einem Waldstück neben der L453 Breitenbrunner Straße geborgen. Es wurde eine Verkehrsregelung eingerichtet und das Bergeunternehmen bei der Bergung unterstützt. Eingesetzt waren 4 Mann mit LFB-A.                                                                                 IMG_7403 IMG_7404 IMG_7405

 

 

Verkehrsunfall 19.10.2019

Am 19.10.2019 um 13:27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach mit Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall auf der L 428 Richtung St. Jakob mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Im Einsatz waren 14 Personen mit 3 Fahrzeugen (TLF-A, LFB-A und MTF). Die Unfallstelle wurde abgesichert und kurzfristig für den Verkehr gesperrt. Nach der Erstversorgung wurde die verletzte Person aus dem Auto befreit und vom Roten Kreuz übernommen. Danach wurde die Straße gereinigt und wieder für den Verkehr freigegeben.

Weitere Einsatzkräfte:   – Freiwillige Feuerwehr St. Jakob im Walde                                                                        – Rotes Kreuz                                                                                                                      – Notarzt                                                                                                                              – Polizei

Die Einsatzbereitschaft konnte um 16:00 Uhr wieder hergestellt werden.                  Vielen Dank den Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!                       IMG_7289 IMG_7296

 

 

 

 

 

Verkehrsunfall 17.10.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Waldbach stand gestern mit 11 Mann und zwei Fahrzeugen bei einem schweren Verkehrsunfall im Ortsteil Mönichwald im Einsatz.

Weiters eingesetzt waren:                                                                                               FF Mönichwald mit drei Fahrzeugen                                                        Notarzt                                                                                                          Rotes Kreuz                                                                                                              Polizei

Die Einsatzbereitschaft konnte nach ca. 4 Stunden um 22:00 Uhr wieder hergestellt werden.