Wirtschaftsgebäudebrand St. Jakob im Walde

Am Samstag dem 5.11.2022 um 04:14 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF St. Jakob im Walde und FF Wenigzell nach St. Jakob im Walde mittels Sirene alarmiert.
Wir rückten mit TLF-A 3000 und LFB-A mit 12 Mann/Frau aus. Am Einsatzort angekommen rüstete sich der Atemschutztrupp aus, welcher der Atemschutzreservetrupp war.

Nachdem der Brand gelöscht war, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.


Eingesetzt waren:
FF St. Jakob im Walde mit 17 Mann und 3 Fahrzeugen
FF Waldbach mit 12 Mann und 2 Fahrzeugen
FF Wenigzell mit 28 Mann und 3 Fahrzeugen
Polizei mit 2 Mann
Rotes Kreuz mit 3 Mann

Die Zusammenarbeit funktionierte wie gewohnt sehr gut! Danke!

PKW Bergung 13.10.2022

IMG_2102 IMG_2107IMG_2114Am 13.10.2022 um 12:52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach mit stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung auf der L428 alarmiert. Ein PKW ist über die Böschung in den vorbeiführenden Bach gerollt. Zum Glück gab es keinen Personenschaden. Zur Bergung wurde der Kranwagen WLF-A der FF Pinggau angefordert. Mit dem Kranwagen konnte der PKW ohne weitere Beschädigungen aus dem Bach gehoben und abtransportiert werden. Eingesetzt waren 2 Mann mit WLF-A der FF Pinggau und 4 Mann der FF Waldbach mit LFB-A und MTF-A, sowie der Straßenerhaltungsdienst. Vielen Dank für die hervorragende Zusammenarbeit an die Freiwillige Feuerwehr Pinggau.

Forstunfall 20.08.2022

Am Samstag um 10:33 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach mit Sirenenalarm zu einer Menschenrettung in Mönichwald alarmiert. Die bereits vor Ort im Einsatz befindliche FF Mönichwald wurde durch 9 Mann der FF Waldbach mit 2 Einsatzfahrzeugen unterstützt. Weiters waren ein Notarzt sowie das Rote Kreuz und die Polizei im Einsatz.

Unwetter 18.08.2022

Am 18.08.2022 um 16:52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach mit Sirenenalarm zu 10 Schadenslagen nach einem kurzen aber schwerem Sturmereignis im Gemeindegebiet alarmiert. Nach ca. 2,5 Stunden konnten alle Schäden behoben werden und die Kameraden wieder ins Rüsthaus einrücken. Eingesetzt waren 6 Mann mit LFB-A. APKW3781 EFBE4036 EKQV3339 FJTR2029 IZUY6061 PYJM0783 TTII5584 WTCX4762 WUJH6988                          WXLL4357

Wassertransport 17. und 18.08.2022

Auf Grund der anhaltenden Trockenheit musste die Freiwillige Feuerwehr Waldbach mehrere Wassertransporte zu privaten Wasserbehältern durchführen, um die Versorgung mit Brauchwasser aufrecht erhalten zu können.

HGFH4938IRRU4243 JIGM0609 JSCB4870

PKW-Bergung L416 02.08.2022

Am 02.08.2022 um 03:46 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem PKW-Unfall per stillem Alarm gerufen. Auf der L416 war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und ca. 25m einen steilen Abhang hinuntergefahren. Zum Glück wurde niemand verletzt. Im Einsatz waren 10 Personen und 3 Fahrzeuge. Nach der Bergung des PKW mit der Seilwinde des LFB wurde von einem Bergeunternehmen der PKW über die Leitschiene gehoben und abtransportiert.

 BLMD6707 NTNL5501 IHVH1868 SQTT9468 STSN0290 XGTM0041

Fahrzeugbergung 22.06.2022

Am 22.06.2022 um 17:37 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach mit stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein Elektrofahrzeug ist von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Nach Absicherung der L428 wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Graben gezogen und anschließend an ein Abschleppunternehmen übergeben.IMG_1418 IMG_1417

Fahrzeugbergung 19.07.2021

Am 19.07.2021 um 17:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einer Fahrzeugbergung per stillem Alarm gerufen. Zur Unterstützung wurde ein Abschleppunternehmen angefordert. Gemeinsam mit dem LFB-A der Freiwilligen Feuerwehr Waldbach konnte das Fahrzeug wieder auf die Straße befördert werden und seine Fahrt fortsetzen.Foto1 bearb Foto3 bearb

 

 

PKW Bergung L416 am 04.07.2021

Am 04.07.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbach per Telefon zur Bergung eines PKW aus dem Straßengraben an der L416 gerufen. Am Unfallort wurde die Unfallstelle abgesichert und das Abschleppunternehmen bei der Bergung unterstützt.20210704_093427 20210704_100520 20210704_100246