KHD- Übung 2015

Am Samstag, dem 26. September 2015 rückte um 12:00 Uhr der 5. Zug der KHD47 Bereitschaft mit 9 Fahrzeugen und 57 Mann zum Sammelplatz, der sich beim Kreuzwirt im Wenigzell befand aus.
Nachdem die Einsatzleitung 5/47 ihren Befehl vom Bereichsführungsstab erhalten hat, wurde das erste Zenario abgearbeitet.

Es handelte sich um drei verunfallte Fahrzeuge mit eingeklemmten Personen. Zusätzlich wurde noch der Austritt von Öl angenommen, wodurch Ölsperren zu errichten waren. Der Zug wurde aufgeteilt und die verunfallten Fahrzeuge parallel bearbeitet. Die FF- Waldbach übernahm ein Fahrzeug und befreite eine eingeklemmte Person aus dem Unfallwrack. Alle Menschenrettungen sowie die Ölsperren konnten rasch durchgeführt werden.

Nach der Verpflegung wurden wir ein weiteres Mal angefordert.
Bei dieser Lage, die sich in Schildbach befand wurden zwei Verkehrsunfälle abgearbeitet.

Ein Traktor mit einem Forstanhänger verlor seine Ladung, welche auf ein Fahrzeug kippte. Ein weiteres Fahrzeug verunfallte im Tankstellenbereich, wo ebenso eine Menschenrettung durchgeführt werden musste. Auch hier mussten wieder Ölsperren errichtet werden.

Die Übungbeobachter zeigten sich mit der Arbeit sehr zufrieden. Und wir konnten auf eine interessante Übung zurückblicken.
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA