Wirtschaftsgebäudebrand St. Jakob im Walde

Am Samstag dem 5.11.2022 um 04:14 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF St. Jakob im Walde und FF Wenigzell nach St. Jakob im Walde mittels Sirene alarmiert.
Wir rückten mit TLF-A 3000 und LFB-A mit 12 Mann/Frau aus. Am Einsatzort angekommen rüstete sich der Atemschutztrupp aus, welcher der Atemschutzreservetrupp war.

Nachdem der Brand gelöscht war, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.


Eingesetzt waren:
FF St. Jakob im Walde mit 17 Mann und 3 Fahrzeugen
FF Waldbach mit 12 Mann und 2 Fahrzeugen
FF Wenigzell mit 28 Mann und 3 Fahrzeugen
Polizei mit 2 Mann
Rotes Kreuz mit 3 Mann

Die Zusammenarbeit funktionierte wie gewohnt sehr gut! Danke!