Atemschutzträger und Feuerwehrsanitäter übten in Waldbach

Am Freitag, dem 26.04.2019, fand die Sanitäts- und Atemschutz- Abschnittsübung des Abschnitts 5 in Waldbach statt. Für diese Übung wurde von der FF Waldbach, in Zusammenarbeit mit den beiden Abschnittsbeauftragten OFM Steiner Hannes und OBI Kahaun Reinhard Lagen vorbereitet.

Bei der Lage “Atemschutz” war die Übungsannahme eine vermisste Person im  “Stodl” von Waldbach. Die Aufgabe des Atemschutz-Trupps war die Suche der Person im verrauchtem Gebäude, sowie die Durchführung der Menschenrettung mittels Tragetuch! Für die Sanitäter waren zwei Lagen vorbereitet. Eine Person  war eine Stiege runter gestürzt und musste vom Sanitätstrupp erstversorgt werden. Die zweite Lage war eine Person, eingeklemmt unter einer Traktormulde.

Zum Befüllen der Atemschutzflaschen war das Atemschutzfahrzeug der Feuerwehr Weiz anwesend. Als Übungsbeobachter war ABI d. F. Josef Hatzl, sowie OBI Manfred Trenker tätig.

Die Feuerwehren des Abschnitts V sowie FF Weiz mit insgesamt 70 Mann, nahmen an dieser Übung teil. Die Verpflegung der Übungsteilnehmer wurde von der FF Waldbach organisiert.

Vielen Dank der Fam. Hold für das zur Verfügung stellen des “Stodl”!

624A0003 624A0024 624A0026 624A9914 IMG_7072 IMG_7046 624A9973 624A9977 624A9911 624A9907 624A9994 624A9991 624A9985 624A9982 624A9956 624A9950 624A9949 624A9942 624A9941IMG_7027 IMG_7134 IMG_7136 624A0016 624A0011 624A9968